Hansestadt Gardelegen

Wirtschaftsförderung

"Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg." Henry Ford

Angegliedert an die Stabstelle Stadtmarketing ist die Wirtschaftsförderung die zentrale Anlaufstelle für Investoren, ansässige Unternehmen, und Existenzgründer.

In der Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen finden Sie unternehmensfreundliche Gewerbesteuersätze sowie vollerschlossene Industrie- und Gewerbeflächen in bester Lage vor.

Individuelle Unterstützung

Wir unterstützen Sie zuverlässig, vertraulich und kostenfrei. Unser  Serviceangebot reicht von der Standortsuche über die Förderberatung bis hin zur Unterstützung bei der Fachkräftegewinnung.

Im Rahmen der Vernetzung bieten wir Ihnen über das Jahr verteilt, in Zusammenarbeit mit verschiedensten Netzwerkpartnern, interessante Informationsveranstaltung und Unternehmertreffen an.  Wenn Sie Interesse daran haben, Ihren Bekanntheitsgrad zu steigern, unterstützen wir bei der Vermittlung von Messeangeboten und bieten Ihnen auf der städtischen Homepage die Möglichkeit an, sich im Online-Firmenverzeichnis „Marktplatz“ zu präsentieren oder Ihre Stellen- und Praktikumsplätze zu inserieren.

Bei der Umsetzung Ihres Ansiedlungs-, Erweiterungs- oder Investitionsvorhaben profitieren Sie von unserem bestehen Netzwerk von regionalen Akteuren sowie den des Landes Sachsen-Anhalt. Wir helfen Ihnen dabei, den Weg von Ihrer Idee bis zur Verwirklichung so effizient uns reibungslos wie möglich zu gestalten. Dabei stehen wir Ihnen als Lotse durch die Stadtverwaltung und anderen Behörden gerne zur Verfügung.

Wirtschaftsstandort Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen

Das Rückgrat der wirtschaftlichen Stärke der Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen sind die zahlreichen kleinen und mittleren Betriebe aus dem Handwerk und dem Dienstleistungsgewerbe.

Unsere landesbedeutsamen Industrie- und Gewerbegebiete in Gardelegen sind geprägt von Unternehmen aus der Branche der Automobilzulieferer. Zudem verfügt die Einheitsgemeinde Gardelegen über weitere Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe im Bereich Schmierstoffe, Behälterglas, Kunststoff-, Metall- und Betonverarbeitung. Aber auch eines der modernsten Asphaltwerke befindet sich in Gardelegen.

Einige Unternehmen agieren sehr erfolgreich auf den nationalen und internationalen Märkten und bieten auch hochqualifizieren Fachkräften interessante Arbeitsplätze an. Somit sorgen die Unternehmen der Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen für eine gute Beschäftigungsstruktur und für eine nachhaltige Wertschöpfung in der Region.

Ackerflächen und Wiesen prägen seit jeher das Bild einer der ältesten Kulturlandschaften Deutschlands. So liegt es nahe, dass die Land- und Forstwirtschaft, aber auch die Tierzucht einen bedeutenden Beitrag zur hiesigen Wirtschaft leistet.

Angesichts der landschaftlichen Vielfalt, den zahlreichen Sehenswürdigkeiten sowie den Rad- und Wanderwegen in der Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen profitiert unsere Tourismuswirtschaft von dem anhaltenden Trend zum Natur- und Aktivtourismus mit steigenden Zahlen an Tages- und Übernachtungsgästen. Gardelegens Gäste können sich in der Tourist-Information gerne über Ausflugs-, Übernachtungs- und Veranstaltungstipps informieren. Unseren Beherbergungs- und Gastronomiebetrieben bieten wir gerne unsere Vermittlungsleistung an.

Verkehrsanbindung

Mittig und somit strategisch günstig liegt die Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen von den wichtigen Wirtschaftszentren Hamburg, Hannover, Leipzig und Berlin. Zwischen 150 und 180 km, also in 2 bis 2 1/2 Stunden Entfernung liegt Gardelegen von diesen Wirtschaftszentren entfernt. Die Einheitsgemeinde Gardelegen verfügt über eine direkte Bundesstraßenanbindung an die B188 (Ost-West-Verbindung) sowie die B71 (Nord-Süd-Verbindung). Die Landeshauptstadt Magdeburg sowie die Stadt Wolfsburg sind in knapp einer Stunde zu erreichen. Vor allem für die Automobilzulieferer und Recyclingunternehmen ist die Nähe zu der Automobilindustrie in Wolfsburg von wesentlicher Bedeutung. Weiterhin sorgen ein Bahnhof, die zukünftige Nordverlängerung der A14 sowie ein Flugplatz (Sonderlandeplatz) für eine gute Erreichbarkeit des Standorts Gardelegen. 

Weiche Standortfaktoren

Die Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen ist zudem ein wunderbarer Wohnort mit hoher Lebensqualität. Aufwachsen im Grünen, dort wo andere gerne Urlaub machen. Neben einem interessanten Angebot an Mietobjekten für Familien, Singles oder Senioren, werden von der Stadtverwaltung vollerschlossene Grundstücke für den Eigenheimbau regelmäßig angeboten.

Das ganztägige Betreuungsangebot für Ihre Kinder ist lückenlos. So gibt es von der Kinderkrippe bis zum Gymnasium eine „Rundumbetreuung“, wobei das staatliche Angebot auch von freien Trägern ergänzt wird. Auch das Kultur- und Freizeitangebot kann sich in der Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen mit den zahlreichen Veranstaltungen, Vereinen und Sportstätten sehen lassen.

Ansprechpartner

Julia Schlüsselburg Foto

Julia Schlüsselburg
Sachbearbeiterin Wirtschaftsförderung

AnschriftRudolf-Breitscheid-Str. 3
39638 Hansestadt Gardelegen
Telefon+49 3907 716218
E-Mailjulia.schluesselburg@gardelegen.de