Inhalt

Siems gehört zum im Rahmen der Gebietsreform von 1952 geschaffenen „Trio“ der Orte Sichau, Siems und Tarnefitz. Das heutige Wohndorf gewann durch sein Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert überregionale Bedeutung. Lange Zeit fungierte es als staatliches Kinderheim und wird heute von der Caritas genutzt. Der das Haus umgebende „Schlosspark“ mit seinem kleinen See ist die „Grüne Lunge“ des Ortes.

Einwohner: 84 (Stand: Januar 2021)