Inhalt

Europa- und Kommunalwahlen 2024

Am Sonntag, 9. Juni 2024, finden die Europa- und Kommunalwahlen statt.

Erstmals werden in der Hansestadt Gardelegen Ortsvorsteher für die Ortschaften Weteritz und Ipse gewählt. Sollte es zu einer Stichwahl kommen findet die am 23.06.2024 statt. Die Ortschaften Jävenitz, Trüstedt und Jerchel wählen erstmals einen Ortschaftsrat.

172 Sitze in 29 Ortschaftsräten, 36 Sitze im Stadtrat und zwei Ortsvorsteherposten sind bei der Kommunalwahl  zu verteilen. „Wir brauchen viele Frauen und Männer, die sich engagieren wollen, Lust haben sich einzubringen und mitzugestalten - vor Ort in den Dörfern und auch im Stadtrat“, sagt Bürgermeisterin Mandy Schumacher.

Daher werden am 9. Juni folgende Wahlen in der Hansestadt Gardelegen durchgeführt werden:

  • Wahl zum 10. Europäischen Parlament (alle fünf Jahre zeitgleich in allen EU-Mitgliedsstaaten)
  • Wahl des Kreistages des Altmarkkreises Salzwedel
  • Wahl des Stadtrates der Hansestadt Gardelegen
  • 29 Ortschaftsratswahlen
  • 2 Ortsvorsteherwahlen

Im Wahlbüro der Hansestadt Gardelegen bieten Katharina Schürz und Ann Christin Wiechmann Beratungsstunden für alle Kandidaten an. Immer dienstags zwischen 13 und 18 Uhr und donnerstags zwischen 13 und 16 Uhr beantworten sie alle Fragen rund um Kandidatur und Bewerbung für Mandate.

Sie helfen beim Ausfüllen der erforderlichen Formulare und Formblätter. Damit eine optimale Beratung erfolgen kann, wird gebeten per Mail unter wahl@gardelegen.de oder telefonisch unter +49 3907 716-143/-145 einen Beratungstermin zu vereinbaren. Auch per Mail und Telefon können Kandidaten ihre Fragen im Wahlbüro zu den täglichen Öffnungszeiten stellen.



Wahlbekanntmachungen

Formulare Einreichung Wahlvorschlag Stadtratswahl

Formulare Einreichung Wahlvorschlag Ortschaftsratswahlen

Formulare Einreichung Wahlvorschlag Ortsvorsteherwahlen









09.06.2024