Inhalt

Stellenangebote Hansestadt Gardelegen

Bitte benutzen Sie vorzugsweise unser Online-Bewerbungsportal:

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Praktikantenstellen

GARDELEHRER - Stellenausschreibungen für den Schuldienst

Unsere AUSBILDUNGSBERUFE im Überblick


Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe (M/W/D)

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 01.08. eines Jahres.

Das erwartet Dich:

  • Fachangestellte für Bäderbetriebe arbeiten in Schwimm- und Freizeitbädern. Ihr Aufgabengebiet umfasst hauptsächlich die Organisation und Beaufsichtigung des Badebetriebes, die Besucherbetreuung, das Erteilen von Schwimmunterricht, die Steuerung und Kontrolle technischer Abläufe sowie Verwaltungsaufgaben im Bad. Zudem sorgen Sie als Fachangestellte für Bäderbetriebe für die Sicherheit der Badegäste. Sie erkennen Notfälle, leiten Wasserrettungsmaßnahmen ein und sichern somit die Lebensfunktionen verunglückter Personen.
  • Des Weiteren werden Ihnen während Ihrer dreijährigen Ausbildung die nötigen Fachkenntnisse vermittelt, die Sie zur selbstständigen Erfüllung der Aufgaben als Fachangestellte für Bäderbetriebe benötigen. Dazu gehören u.a. die Überwachung technischer Anlagen, Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten und das Durchführen von Sicherheitschecks.
  • Die Ausbildung besteht aus zwei Ausbildungsabschnitten. Die praktische Ausbildung erfolgt dabei während der Badesaison (Sommermonate im Erlebnisbad Zienau) der Hansestadt Gardelegen und in der Altmark Oase Stendal (AltOA) außerhalb der Badesaison. Ziel ist es, sich berufsspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen.
  • Die berufstheoretische Ausbildung erfolgt jeweils im Blockunterricht an den Berufsbildenden Schulen in Wittenberg sowie am Bildungsinstitut für Bäderbetriebe der AWU Bildungsgesellschaft in Gräfenhainichen.

Das solltest Du an Qualifikationen mitbringen:

  • mindestens einen Realschulabschluss
  • Interesse für naturwissenschaftliche Fächer (Chemie, Physik)
  • hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit
  • körperliche Kondition
  • wünschenswert ist das Deutsche Jugendschwimmabzeichen in Silber

Wir bieten Dir:

  • eine anspruchsvolle Ausbildung im öffentlichen Dienst und eine tarifgerechte Bezahlung nach dem TVAöD
  • eine Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Zusatzversorgung für den öffentlichen Dienst

Der Ausbildungsberuf hat Dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die uns wie folgt zukommen lassen kannst:

Hansestadt Gardelegen
Personalamt
Rudolf-Breitscheid-Straße 3
39638 Hansestadt Gardelegen

oder

per E-Mail: bewerbung@gardelegen.de

Solltest Du im Vorfeld Fragen zum Ausbildungsberuf haben, dann steht Dir Frau Heine gern als Ansprechpartnerin zur Verfügung. D erreochst Sie unter der Rufnummer +49 3907 716 225 oder stellst uns deine Fragen per E-Mail an: bewerbung@gardelegen.de.

Hinweise:

Bitte füge Deiner Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • Bewerbungsanschreiben,
  • Lebenslauf, Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse,
  • ggf. Nachweise über durchgeführte Praktika.

>> Mitglieder im Einsatzdienst der Feuerwehr der Einheitsgemeinde der Hansestadt Gardelegen können bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden, wenn nicht andere rechtlich schützenswerte Gründe überwiegen, die in der Person eines anderen Bewerbers liegen.

>> Eingangsbestätigungen werden nicht ausgefertigt und Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.

>> Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag in angemessener Größe eingereicht wird. Die Unterlagen können nach vorheriger Absprache auch persönlich abgeholt werden, ansonsten erfolgt eine datenschutzgerechte Vernichtung nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsfristende.

 

Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten, Fachrichtung Kommunalverwaltung (M/W/D)

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 01.08. eines Jahres.

Das erwartet Dich:

Die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) erfolgt in der Fachrichtung Kommunalverwaltung und dauert 3 Jahre. Während Ihrer Ausbildung werden Ihnen die nötigen Fachkenntnisse vermittelt, die Sie zur selbstständigen Erfüllung der Aufgaben als Verwaltungsfachangestellte/r benötigen.

Die Ausbildung besteht aus zwei Ausbildungsabschnitten (duales System). Die berufstheoretische Ausbildung erfolgt jeweils im Blockunterricht an den Berufsbildenden Schulen in Stendal sowie am Studieninstitut für kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e.V. in Magdeburg. Die praktische Ausbildung erfolgt dabei in den verschieden Fachbereichen der Hansestadt Gardelegen und hat das Ziel, sich berufsspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen. Die Ausbildungsinhalte beziehen sich daher u.a. auf folgende Themengebiete:

  • Einzelfallbezogene Anwendung von Rechtsvorschriften in Aufgabenbereichen der Kommunalverwaltung
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Handeln in Gebieten des besonderen Verwaltungsrechts
  • Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Verwaltungsbetriebswirtschaft
  • Personalwesen

Das solltest Du an Qualifikationen mitbringen:

  • einen erweiterten Realschulabschluss oder Abitur
  • eine gute Allgemeinbildung
  • gute Kenntnisse in Deutsch und Mathematik
  • eine gute verbale und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an der Anwendung von Gesetzen sowie an kommunalpolitischen Themen
  • Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit

Wir bieten Dir:

  • eine anspruchsvolle Ausbildung im öffentlichen Dienst und eine tarifgerechte Bezahlung nach dem TVAöD
  • eine Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Zusatzversorgung für den öffentlichen Dienst

Der Ausbildungsberuf hat Dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Du uns wie folgt zukommen lassen kannst:

Hansestadt Gardelegen
Personalamt
Rudolf-Breitscheid-Straße 3
39638 Hansestadt Gardelegen

oder

per E-Mail: bewerbung@gardelegen.de (Bewerbungsunterlagen sind bitte ausschließlich im pdf-Format zu übermitteln)

Solltest Du im Vorfeld Fragen zum Ausbildungsberuf haben, dann steht Dir Frau Heine gern als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Du erreichst Frau Heine unter der Rufnummer +49 3907 716 225 oder stellst uns Deine Fragen per E-Mail an: bewerbung@gardelegen.de.

Hinweise:

Bitte füge Deiner Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • Bewerbungsanschreiben,
  • Lebenslauf, Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse,
  • ggf. Nachweise über durchgeführte Praktika.

>> Mitglieder im Einsatzdienst der Feuerwehr der Einheitsgemeinde der Hansestadt Gardelegen können bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden, wenn nicht andere rechtlich schützenswerte Gründe überwiegen, die in der Person eines anderen Bewerbers liegen.

>> Eingangsbestätigungen werden nicht ausgefertigt und Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.

>> Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag in angemessener Größe eingereicht wird. Die Unterlagen können nach vorheriger Absprache auch persönlich abgeholt werden, ansonsten erfolgt eine datenschutzgerechte Vernichtung nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsfristende.

Berufsbegleitende Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (M/W/D)

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 01.08. eines Jahres.

Fördern. Betreuen. Vorbild sein.

Das erwartet Dich:

Zu Deinen spannenden und zugleich verantwortungsvollen Aufgaben als Erzieher (m/w/d) gehört es, Bildungsprozesse zu ermöglichen, die sich an den Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen orientieren. Dabei liegt der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit in der familienergänzenden, -unterstützenden oder -ersetzenden Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.

Das solltest Du an Qualifikationen mitbringen:

Aufnahmevoraussetzungen (gem. der Verordnung über Berufsbildende Schulen):

  • Aufgenommen werden kann, wer den Realschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss und
    • a) eine erfolgreich abgeschlossene vollzeitschulische Ausbildung mit dem Abschluss als staatlich geprüfter Sozialassistent (m/w/d) oder staatlich geprüfter Kinderpfleger (m/w/d) oder
    • b) eine andere einschlägige mindestens zweijährige sozialpädagogische, pädagogische, sozialpflegerische oder pflegerische abgeschlossene vollzeitschulische oder berufliche Ausbildung oder
    • c) eine abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und mindestens 600-stündige einschlägige praktische Tätigkeit oder
    • d) ohne Berufsausbildung mindestens eine vierjährige einschlägige Berufstätigkeit oder
    • e) einen erfolgreichen Abschluss der zweijährigen Fachoberschule in der Fachrichtung Gesundheit und Soziales oder
    • f) einen erfolgreichen Abschluss der Fachoberschule einer anderen Fachrichtung und eine einjährige praktische Tätigkeit oder
    • g) die allgemeine Hochschulreife und eine einjährige einschlägige praktische Tätigkeit nachweist, bspw. durch ein FSJ, FÖJ oder Bundesfreiwilligendienst

Des Weiteren überzeugst Du uns mit Deinem selbstständigen Denken und Handeln, Deiner Zuverlässigkeit sowie Teamfähigkeit und Engagement.

Wir bieten Dir:

Die berufsbegleitende Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher dauert 3 Jahre. Der berufspraktische Teil der Ausbildung wird in einer Kindertageseinrichtung bzw. Hort der Hansestadt Gardelegen abgeleistet. Der schulische Teil der Ausbildung wird im Berufsschulzentrum des Landkreises Stendal stattfinden.

  • mehr als 1000 EUR Brutto/Monat - Ausbildungsvergütung erfolgt gemäß TVAöD, besonderer Teil der Pflege.
  • Azubi-Team-Tag
  • Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • individuelle Begleitung der Ausbildung durch erfahrene Mentoren
  • Abschlussprämie

Der Ausbildungsberuf hat Dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Du uns wie folgt zukommen lassen kannst:

Hansestadt Gardelegen
Personalamt
Rudolf-Breitscheid-Straße 3
39638 Hansestadt Gardelegen

oder

per E-Mail: bewerbung@gardelegen.de (Bewerbungsunterlagen sind bitte ausschließlich im pdf-Format zu übermitteln)

Solltest Du im Vorfeld Fragen zum Ausbildungsberuf haben, dann steht Dir Frau Heine gern als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Du erreichst Frau Heine unter der Rufnummer +49 3907 716 225 oder stellst uns Deine Fragen per E-Mail an: bewerbung@gardelegen.de.

Hinweise:

Bitte füge Deiner Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis
  • ggf. Nachweis der praktischen Tätigkeit
  • Nachweis der Impfungen Mumps, Masern und Röteln

>> Mitglieder im Einsatzdienst der Feuerwehr der Einheitsgemeinde der Hansestadt Gardelegen können bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden, wenn nicht andere rechtlich schützenswerte Gründe überwiegen, die in der Person eines anderen Bewerbers liegen.

>> Eingangsbestätigungen werden nicht ausgefertigt und Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.

>> Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag in angemessener Größe eingereicht wird. Die Unterlagen können nach vorheriger Absprache auch persönlich abgeholt werden, ansonsten erfolgt eine datenschutzgerechte Vernichtung nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsfristende.