Hansestadt Gardelegen

Lage & Verkehr

So erreichen Sie uns

Die Hansestadt Gardelegen ist an den Bundesstraßen B 71 und B188 gelegen, wobei sich diese unmittelbar an der Kernstadt kreuzen. Damit gibt es sowohl eine sehr gute Nord/Süd- als auch Ost/Westanbindung. Die Stadt Wolfsburg mit bekannter Automobilindustrie ist nur ca. 54 km von der Kernstadt entfernt.

Unsere Landeshauptstadt Magdeburg ist nach 60 km zu erreichen. Autobahnanschlüsse gibt es zur A 2 in 45 km bei Magdeburg und in 50 km bei Helmstedt. Die A 14 Richtung Süden ist nach ca. 37 km ab Colbitz und die A39 ab Wolfburg nach ca. 54 km erreicht.

Die Nordverlängerung der A 14 wird uns noch näher mit dem nördlichen Bundesländern vernetzen, dann sind auch die Hochseehäfen Deutschlands „um die Ecke“. Der nächste Hafen ist in Haldensleben am Mittellandkanal und damit 32 km entfernt.

Die Bahnanbindung im Personennahverkehr erfolgt über die Bahnhöfe in den Ortsteilen Gardelegen, Jävenitz, Solpke, Mieste und Miesterhorst. Ein Flugplatz mit dem Status „Sonderlandeplatz“ befindet sich am Rand der Kernstadt Gardelegen und ein weiterer regionaler Flugplatz in der Altmark befindet sich in Stendal-Borstel in ca. 40 km Entfernung. Egal wohin, egal wie, von Gardelegen aus liegt Alles in guter Erreichbarkeit.

Übersichtskarte Verkehrsinfrastruktur Altmarkkreis Salzwedel


Zudem wird die Mobilität im Personennahverkehr durch den Linienverkehr und dem Rufbus-Verklehr der Personenverkehrsgesellschaft Altmarkkreis Salzwedel mbH gesichert.