Hansestadt Gardelegen

Stadtführungen

Wir führen Sie durch Gardelegen

Stadtführungen (klassisch)

Gern können Sie sich von sachkundigen Stadtführern durch die Hansestadt Gardelegen begleiten lassen. Auf dem Rundgang sehen Sie alle wichtigen Gebäude und Plätze des Ortes. Grundsätzlich können die Führungen Ihren Wünschen entsprechend zusammengestellt werden. Auch eine barrierefreie Stadterkundung bietet die Tourist-Information an.

Stadtführungen

Stadtführung Anna dazumal Foto: Helmut Friedrich

Stadtführungen - anno dazumal

Tauchen Sie in das Gardelegen früherer Zeiten ein. In Gewandung erkunden der Uraltbürgermeister Julius Beck oder die Hansefrau gemeinsam mit Ihnen die Stadt. Mit Witz und jeder Menge Charme wissen sie Geschichten und Anekdoten zu erzählen, die in keinem Reiseführer stehen.  


Kirchenführungen

Für kulturhistorisch interessierte Besucher ist eine Führung in der Marienkirche, einer gotischen Backsteinkirche, sehr zu empfehlen. Hierher wurden auch die nach der teilweisen Zerstörung der Nikolaikirche im März 1945 geretteten Kunstgegenstände überführt. Die Marienkirche sowie die Ruine der Nikolaikirche können ganzjährig besucht werden.

Nikolaikirche

Gartenträume

Gartenträume Wallanlage

Die Wallanlage Gardelegens gehört zu den 50 ausgewählten historischen Parkanlagen des Projektes „Gartenträume in Sachsen Anhalt“. Der Grüne Ring, wie die Wallanlage auch bezeichnet wird, zieht sich auf 2,7 km rund um die historische Altstadt. Der Weg führt entlang einer 120-jährigen Lindenallee, zum Stadtgraben und Rosengarten. Sehenswert sind zudem Reste der ehemaligen Befestigungsanlage und das Salzwedeler Tor, das besterhaltene der vier ehemaligen Stadttore. Für Familien mit Kindern sind das Tiergehege und die Spielplätze sehr empfehlenswert.


Führungen für Kinder und Jugendliche

Auch die jüngere Generation ist herzlich eingeladen, auf Entdeckungstour durch unsere alte Stadt zu gehen.
Je nach Alter und Interesse stehen pädagogisch geschulte, hoch motivierte Stadtführer zur Verfügung, die mit Spaß und Extras die Führung unvergesslich machen.

Führungen für Kinder und Jugendliche

Mahn- und Gedenkstätte Isenschnibber Feldscheune

Gedenkstätte Feldscheune Isenschnibbe Gardelegen

In den letzten Kriegstagen wurden Häftlinge aus verschiedenen Konzentrationslagern vor dem Eintreffen der Amerikaner in eine Feldscheune in der Nähe von Gardelegen getrieben und bestialisch ermordet. Am Ort des Massakers, der Isenschnibber Feldscheune, befindet sich heute neben einer Gedenkstätte ein besonderer Friedhof. Das Freigelände ist tagsüber zugänglich. Führungen sind nach vorheriger Anmeldung möglich.