Hansestadt Gardelegen

Stimme ab! Jugendbeirat!


Jugendbeirat Gardelegen

2000 Jugendliche können bei der ersten Wahl zum Jugendbeirat der Hansestadt Gardelegen ihre Stimme abgeben.

Nun stehen die Kandidaten fest:

Emilia Ackermann (14 Jahre, Wahlkreis 4)
Lea Bresch (14 Jahre, Wahlkreis 7)
Lara Fehse (19 Jahre, Wahlkreis 7)
Sarina Hein (18 Jahre, Wahlkreis 4)
Lina Kostka (16 Jahre, Wahlkreis 2)
Armin Macht (12 Jahre, Wahlkreis 7)
Josefine Malinke (12 Jahre, Wahlkreis 7)
Erik Projahn (15 Jahre, Wahlkreis 7)
Michel-Merlin Ritter (13 Jahre, Wahlkreis 12)
Shirley Ullrich (18 Jahre, Wahlkreis 2)
Fynn Wiechmann (13 Jahre, Wahlkreis 7)
Titus Willatowski (21 Jahre, Wahlkreis 12)

Die Wahl findet vom 15. bis 21. Oktober 2020 statt. Die Wahlurnen stehen in der Bibliothek in Gardelegen, den Sekundarschulen in Mieste und Gardelegen, im Gardelegener Gymnasium, im Jugendförderungszentrum, im Rathaus und im Haus II der Stadtverwaltung. Die Wahlscheine werden den 2000 Wahlberechtigten per Post zugesandt.

Ziel des Jugendbeirates ist es, die Interessen aller in der Einheitsgemeinde lebenden jungen Einwohnern gegenüber den städtischen Gremien, der Verwaltung und der Öffentlichkeit zu vertreten.

Aktives Wahlrecht haben alle Jugendliche ab zwölf Jahren und junge Volljährige bis vor Vollendung des 22. Lebensjahres mit Hauptwohnsitz seit mindestens 3 Monaten in der Stadt Gardelegen.

Es gibt 12 Wahlkreise (WK):

WK 1: Lüffingen, Lindstedt, Lindstedterhorst, Hemstedt, Kassieck, Algenstedt, Seethen, Trüstedt, Wollenhagen Hottendorf

WK 2: Wernitz, Sichau, Tarnefitz, Miesterhorst, Dannefeld, Siems, Köckte, Jeggau, Taterberg

WK 3: Potzehne, Roxförde, Parleib, Jeseritz, Jerchel, Sachau, Solpke, Peckfitz

WK 4: Jävenitz, Weteritz, Ziepel, Ipse, Lindenthal, Zienau, Kloster, Neuendorf

WK 5: Ackendorf, Berge, Estedt, Schenkenhorst, Wiepke, Breitenfeld, Zichtau, Laatzke

WK 6: Letzlingen, Theerhütte, Wannefeld

WK 7 bis 11: Gardelegen

WK 12: Mieste

Jugendbeirat Gardelegen

Teilen