Hansestadt Gardelegen

Reinigung der Sportanlage


Die Linien sind wieder sichtbar, Moos und Flechten sind verschwunden. Foto: Hansestadt Gardelegen

Die Löcher sind beseitigt, die Bahnen gereinigt, das Unkraut entfernt – die städtische Sportanlage an der Straße der Republik, die von Wander-Grundschule, Reutter-Grundschule, Gymnasium und Sportvereinen genutzt wird, ist seit kurzem wieder in einem hervorragenden Zustand. Die Hansestadt Gardelegen hatte eine Grundreinigung veranlasst.

Zunächst hatte René Teschner, Hallenwart der Schiller- und Wandersporthalle, den Platz vom Unkraut befreit. Die Reinigung der Tartanlaufbahn erfolgte dann professionell durch eine Firma mit Spezialgerät. Die Bahnen waren nach 15 Jahren Nutzung nahezu vollständig mit Moos und Flechten bewachsen. Einige Schadstellen mussten ausgetauscht werden. Außerdem wurde alle Linien neu geweißt. Die Finanzierung der Maßnahme erfolgte im Rahmen der Instandhaltung.

Langfristig wird der optimale Zustand der Anlage mit einer Versiegelung der Fläche mit neuem rotem Granulat gewährleistet. Die Sportanlage wurde 2006 mit den neuen Laufbahnen ausgestattet.


Die Linien sind wieder sichtbar, Moos und Flechten sind verschwunden. Foto: Hansestadt Gardelegen

Teilen