Hansestadt Gardelegen

FaschingsKlatsch Kartenkontingent erhöht


FaschingsKlatsch

Riesiger Ansturm auf Tickets

FaschingsKlatsch kommt super an / Kartenkontingent erhöht

„Das haben wir in all den Jahren noch nie erlebt“, so Stadtmarketingmitarbeiterin Mandy Botzler begeistert. In nur einer halben Stunde waren für den FaschingsKlatsch am Donnerstag, dem 27. Februar sämtliche Tickets ausverkauft. Das heißt, alle 158 Plätze im Parkett des Gardelegener Schützenhauses fanden einen „Besitzer“.

Auf Grund dieser Tatsache wird erstmals der Balkon für diese Veranstaltung geöffnet. „Wir wollen keinen unserer Gäste vor den Kopf stoßen und allen die Möglichkeit bieten, das Programm zu erleben“, so Botzler.

Das eineinhalbstündige Faschingsprogramm  gestalten der Männerchor Eintracht Gardelegen 1881 e. V. und die Komikerinnen „Die Geliebten“.

Die Sänger des Männerchor Eintracht präsentieren Auszüge aus dem Abendprogramm zur Faschingszeit. Unter dem Motto "Wetten dass, Superhelden Faschingsspaß" dürfen sich die Gäste auf eine bunte Mischung aus Gesang, Büttenreden, Tänzen und Comedy freuen.

Die beiden Berlinerinnen Sabina Schalla & Brigitte Scharbau kommen als „Die Geliebten“ flott, frech und manchmal ein bisschen frivol daher. Sie stehen für niveauvolle Comedy, unerschrockenen Charme, für bezaubernden Gesang und schlagfertige Improvisationskomik.
Die sympathischen „geliebten“ Künstlerinnen versprühen seit zwei Jahrzehnten ihren unerschütterlichen Optimismus und hinterlassen überall ein begeistertes Publikum.

Der Einlass zum FaschingsKlatsch ist um 14 Uhr. Bis zum Programmbeginn um 15 Uhr gibt es selbstgebackenen Kuchen, belegte Brötchen sowie Kaffee. Ab etwa 16.30 Uhr bis 18 Uhr spielt DJ Hagen Pohlan Tanzmusik.

Eintrittskarten sind für 7,50€ exklusiv in der Tourist-Information Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen (Rathausplatz 10; Tel. 03907 42266), Restkarten zum selben Preis an der Tageskasse im Schützenhaus, erhältlich.

FaschingsKlatsch

Teilen