Hansestadt Gardelegen

Aktion Wunschkiste


Die Aktion "Wunschkiste" der Hansestadt Gardelegen und der TAFEL Gardelegen.

Die 2016 von Bürgermeisterin Mandy Schumacher gemeinsam mit der TAFEL Gardelegen ins Leben gerufene Aktion „Wunschkiste“ soll auch in diesem Jahr – trotz Corona –  ihre Fortsetzung finden. Allerdings in anderer Form: über eine kleine Spende in Höhe von 20 Euro.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen und so einen kleinen Weihnachtswunsch eines Mädchens oder Jungens zu erfüllen.

Bei den Kindern handelt es sich um Kinder im Alter von 0 bis 18 Jahren aus benachteiligten Familien, die über die TAFEL Gardelegen betreut werden. Im vergangenen Jahr hatten 85 Mädchen und Jungen ihre Wunschzettel abgegeben.

Jedes Kind bekommt in diesem Jahr zu Weihnachten nun einen Gutschein und etwas Süßes geschenkt und kann sich selbst einen kleinen Wunsch erfüllen.

Sollte mehr Geld eingehen, als für die 85 Kinder benötigt, wird der Rest an die TAFEL Gardelegen gespendet. Eine Spendenbescheinigung kann nicht ausgestellt werden.

Wir bitten bis zum 04.12.2020 um eine Spende in Höhe von 20 Euro.

Verwendungszweck: 6.1.2.10.6VW801 Aktion Kinder

Bankverbindungen:
                                             
Hansestadt Gardelegen                         
Sparkasse Altmark West                                 
IBAN DE30 8105 5555 3030 0040 81            
BIC  NOLADE21SAW 
  
oder

Hansestadt Gardelegen
Volksbank Gardelegen
IBAN DE13 8109 3034 0000 1501 50
BIC  GENODEF1GA1

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

Die Aktion "Wunschkiste" der Hansestadt Gardelegen und der TAFEL Gardelegen.

Teilen