Hansestadt Gardelegen

150 Jahre Otto Reutter - Veranstaltungsübersicht


Otto Reutter - Foto: Archiv Alte Löwenapotheke

Ein Blumenstrauß für Otto Reutter

Am 24. April 2020 wäre der berühmteste Gardelegener Otto Reutter 150 Jahre alt geworden. Die Einheitsgemeinde feiert den Humoristen mit einer Reihe von Veranstaltungen.

Los geht es am Freitag, dem 24. April um 9 Uhr im Bürgerpark mit dem traditionellen Crosslauf der Otto-Reutter-Grundschüler zu Ehren ihres großen Namenspaten.

Um 12 Uhr werden Blumengebinde am Denkmal in der Fußgängerzone und anschließend am Grabmal auf dem Städtischen Friedhof niedergelegt. Dabei sind mit Roswitha Goos, Manfred Brandt und Schülern der Otto-Reutter-Grundschule jede Menge Doubles des großen Komödianten.

Um 19.30 Uhr präsentiert die einzige deutsche Reutter-Interpretin, Roswitha Goos, im Schützenhaus ihr Programm „Reutter & Co.“, eine frech-frivole Reise durch die Goldenen Zwanziger. Tickets für diese Veranstaltung gibt es exklusiv in der Tourist-Information Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen, Rathausplatz 10, Tel. 03907 42266 zum Preis von 12 Euro. Restkarten sind an der Abendkasse für 14 Euro erhältlich.

Am Samstag, dem 25. April starten um 10.30 Uhr und um 14 Uhr vor dem Haus Sandstraße 22 – dort, wo einst seine Wiege stand – geführte Stadtspaziergänge auf Reutters Spuren mit Husch Winkelmann, Uralt-Bürgermeister Julius Beck, diversen Zeitgenossen und mancherlei Überraschungen. Natürlich wird auch der Jubilar persönlich anwesend sein. Die Teilnehmerzahl ist allerdings begrenzt. Die Tourist-Information nimmt bis zum 20. April Anmeldungen für die Spaziergänge zu bekannten und weniger bekannten Lebensstationen des Komikers entgegen. Die Teilnehmergebühr beträgt 4 Euro.

Otto Reutter - Foto: Archiv Alte Löwenapotheke

Teilen