Hansestadt Gardelegen

Wirtschaft aktuell

Einfach und profitabel

Termine & Veranstaltungen

23. November 2017 - IHK-Sprechtag Existenzgründer und Unternehmen

IHK - Existenzgründerberatung

Haben Sie vor sich selbstständig zu machen oder haben Sie Ihr Unternehmen gerade gegründet? Antworten rund um das Thema Selbstständigkeit erhalten Sie von IHK-Gründungsberater Sebastian Weyl

  • in der Zeit von 13.00 bis 16.00 Uhr
  • im Gardelegener Rathaus, Beratungsraum im 1. OG.

Ihre vorherige Anmeldung richten Sie bitte an:

IHK Magdeburg / Geschäftsstelle Salzwedel
Existenzgründungsberatung
Sebastian Weyl
Altperverstraße 22-24
29410 Salzwedel
Tel.: 03901 477 571
Fax: 03901 422 093
E-Mail: weyl@magdeburg.ihk.de
www.magdeburg.ihk.de

23. November 2017 von 09.00 bis 15.00 Uhr - Sprechtag Handwerkskammer Magdeburg in Gardelegen

Die regionalen Beratungen für die Hansestadt Gardelegen finden stets am 4. Donnerstag im Monat in der Kreishandwerkerschaft Altmark Geschäftsstelle Gardelegen in der Bahnhofstraße 12 statt. Die genauen Termine entnehmen Sie der Übersicht Sprechtage Betriebsberatung/Unternehmensförderung. Bitte beachten Sie, dass es Ausweichtermine aufgrund von Feiertagen und Terminüberschneidungen gibt.

Ihr Ansprechpartner ist:

Karsten Gäde

Tel.: 0391 6268-212

www.hwk-magdeburg.de

15. November 2017 ab 10.00 Uhr - Gründerwoche Deutschland

Im Rahmen der Gründerwoche Deutschland findet beim Altmarkkreis Salzwedel, Bahnhofstraße 6, Hansestadt Salzwedel in den Konferenzräumen 312 und 502 ein regionaler Beratertag statt.

Nähere Informationen erfolgen in Kürze.

Ansprechpartner: Volker Lahmann

Tel.: 03901-845 670

E-Mail: v.lahmann@igz-saw.de

 

 

23. November 2017 ab 14.00 Uhr - 22. VDI-Symposium "Energie & Umwelt"

"Das autonom fahrende Auto kommt und mit ihm weitreichende Konsequenzen in allen Bereichen der Gesellschaft, der Mobilität, des Schutzes des Humankapitals und der energetischen Ressourcen"

Unter diesem Titel findet am Donnerstag, den 23. November 2017 das 22. VDI-Symposium statt. Dieses wird alljährlich vom Magdeburger Bezirksverein des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) mit Unterstützung der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, der Avacon AG sowie der Hansestadt Gardelegen veranstaltet.

Das 22. VDI-Symposium findet am 23. November 2017 um 14.00 Uhr im Schützenhaus Gardelegen, Ernst-Thälmann-Straße 43 in 39638 Hansesatdt Gardelegen statt.

Interessierte Unternehmen können sich bis zum 27. Oktober 2017 bei der Hansestadt Gardelegen,

Frau Julia Schlüsselburg
per Fax 03907-716 220 oder
E-Mail: julia.schluesselburg@gardelegen.de anmelden.

Die Einladung nebst Programm und Teilnahmebestätigung können Sie hier herunterladen.

30. November 2017 um 18.00 Uhr - 1. Business-Lounge im Autohaus Hotz Gardelegen

Selbst in kleinen Regionen kennen sich viele Unternehmer/-innen oftmals nicht persönlich. Und auch jene, die sich kennen, wissen häufig nur sehr wenig über die konkreten geschäftlichen Angebote und Leistungen des Anderen. Regionale Geschäfts- und Wertschöpfungspotentiale bleiben dadurch oftmals ungenutzt.

Daher veranstalten die Wirtschaftsjunioren Altmark in Kooperation mit der Hansestadt Gardelegen die

1. Gardelegener Business-Lounge am 30. November 2017 um 18:00 Uhr im Gardelegener Autohaus Hotz, An der breiten Gehre 5 in 39638 Hansestadt Gardelegen.

Mit der ersten Business-Lounge in Gardelegen und einem damit verbundenen, neu interpretiertem Business-Speed-Dating erhalten Sie die Chance, innerhalb kurzer Zeit, zahlreiche regionale Unternehmer/-innen kennenzulernen und Geschäftskontakte in lockerer Atmosphäre zu knüpfen.

Den detaillierten Programmablauf entnehmen Sie der Einladung. Klicken Sie hier auf Einladung Business-Lounge, um diese herunterzuladen.

Wettbewerbe

Marketing Award - Leuchttürme der Tourismuswirtschaft 2018

Seit mehr als 20 Jahren vergibt der Ostdeutsche Sparkassenverband im Rahmen des Sparkassen-Tourismusbarometers auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin seinen „Marketing Award – Leuchttürme der Tourismuswirtschaft“.

Gesucht werden innovative und nachhaltige Konzepte mit denen Sie bereits wirtschaftliche Erfolge erzielen konnte. Idealerweise eignet sich Idee als Best Practise u.a. für andere Unternehmen, Vereine, Verbände, Städte.

Wettbewerbsbeiträge können zu folgenden Themenfeldern eingereicht werden:

• Angebote & Produkte
z. B. Pauschalangebote, Veranstaltungen, Entwicklung neuer Dienstleistungen, neuartige
Bündelung von Angebotskomponenten

• Vertrieb & Preisgestaltung
z. B. Online-Vertrieb, Kooperationen, neue Formen der Preisdifferenzierung
• Gästewerbung & Gästeinformation
z. B. Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Werbekampagnen, Zielgruppenorientierung,
Marketingstrategie, Social Media, Kommunikation

•Qualitätssicherung
z. B. Servicequalität, Gästebindung, Personalmanagement
•Betriebsnachfolge und Unternehmensgründung (Start Up)
z. B. gelungene Übergabe Familienbetrieb, erfolgreicher Markteintritt mit pfiffiger Geschäftsidee  

Teilnehmen können Unternehmen, im Tourismus tätige private Personen, Öffentliche Einrichtungen, Verbände und Vereine sowie Landkreise, Städte und Gemeinden.

Bewerbungsschluss ist der 15. November 2017.

Das Bewerbungsformular steht im Internet unter der Adresse www.s-tourismusbarometer.de als Download zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner: Thomas Wolber, Telefon: 030-2069 1817,
E-Mail: thomas.wolber@osv-online.de

Die Sieger werden am 8. März 2018 auf der ITB im 21. OSV-Tourismusforum ausgezeichnet.

Die Preisträger erhalten exklusiv ein kurz zuvor produziertes Filmportrait ihres Unternehmens für das eigene Marketing.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Einladung zum Wettbewerb.

Demografiepreis 2017 des Landes Sachsen-Anhalt

Bereits zum 5. Mal verleiht das Land Sachsen-Anhalt den Demografiepreis. Mit diesem Preis werden engagierte Menschen, Institutionen und Unternehmen aus Sachsen-Anhalt gewürdigt, die mit ihren Projekten und Initiativen aktiv zur Gestaltung des demografischen Wandels beitragen.

Bewerben können sich einzelne Bürgerinnen und Bürger, kommunale Gebietskörperschaften, Netzwerke, Unternehmen oder Vereine in drei Themenfeldern:

• Bewegen: Perspektiven für Familien und Kinder

• Gestalten: Bewährte Fachkräfte halten - neue Spezialisten begeistern

• Verändern: Lebensfreude in Stadt & Land

Die Bewerbungsfrist endet am 24.09.2017.

Ausführliche Informationen zum Wettbewerb sowie den Bewerbungsbogen zum Ausfüllen finden Sie HER.

Förderprojekte