Hansestadt Gardelegen

Zum Hansefest 2019 kreiertes Bier fließt weiter


Foto: Helmut Friedrich

Den Brüdern Jens und Lars Vogel ist es gelungen, zusammen mit der Hansestadt Gardelegen und der Brauerei „Schulzens“ in Tangermünde ein speziell für Gardelegen und das Hansefest gebrautes, ungefiltertes und naturbelassenes Spezialbier nach alter Tradition herzustellen.


Die Resonanz auf das Bier „1356 Hanse-Urtrunk“ war enorm. Das hat die Brüder in dem Vorhaben, weiter für Gardelegen zu brauen und das Bier in der Stadt zu vertreiben, bestärkt. Der Urtrunk ist in der Literflasche für 8,90€ in der Tourist-Information Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen erhältlich. Zudem wird es im Gardelegener Schützenhaus ausgeschenkt.


Ein weiteres Ziel des frisch gegründeten Unternehmens „Garley Braugesellschaft mbH & Co. KG“ (Marienbreiter Weg 2, 39638 Gardelegen) der Brüder Vogel ist es, im nächsten oder übernächsten Jahr auch wieder in Gardelegen zu brauen. Aktuell wird das Bier in Tangermünde hergestellt und abgefüllt.

Foto: Helmut Friedrich

Teilen