Hansestadt Gardelegen

Altmark Macher Festival


AMF

AltmarkMacherFestival geht in die 4. Runde

Am 4. September 2019 öffnen die Berufsbildenden Schulen in Salzwedel ihre Türen für das 4. AltmarkMacherFestival. Unter dem Motto „selbst-bewusst-gestalten“ laden der Altmärkische Regionalmarketing- und Tourismusverband (ART) und die beiden Altmarkkreise in der Zeit von 09.00 bis 18.00 Uhr zu Infoveranstaltungen, Schüleraktivitäten, Workshops, Vorträgen und einer Podiumsdiskussion ein. Neben Präsentationen altmärkischer Unternehmen auf dem Schulgelände wird ein Gründermarktplatz stattfinden.

Wenn Sie Interesse haben, Ihr Unternehmen auf dem Altmark Macher Festival zu präsentieren und somit Ihren Bekanntheitsgrad  bei den zukünftigen Fachkräften in der Region zu steigern oder Interesse haben, neue Kontakte mit der regionalen Wirtschaft zu knüpfen, dann haben Sie noch bis zum 16. August 2019 die Gelegenheit, sich für das Festival anzumelden. Nutzen Sie dazu bitte das Anmeldeformular.

Die Unternehmen der Eineheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen können sich diesbezüglich gerne an Herrn Volker Lahmann vom Amt für Kreisentwicklung des Altmarkkreises Salzwedel (Tel.: +49 3901 840 347 | volker.lahmann@altmarkkreis-salzwedel.de) oder an den Altmärkischen Regionalmarketing-und Tourismusverband (Tel.: +39322 72600 | info@art-altmark.de | www.art-altmark.de) wenden.

Die Hansestadt Gardelegen wird ebenfalls mit einem Stand vertreten sein und den Schüler und Schülerrinnen sowie Interessierten das Projekt GARDELEHRER vorstellen. Denn wir wollen unsere Zukunft gestalten und gezielt nach Lehrerinnen und Lehrer fahnden, die in Gardelegen leben und lehren wollen. Wir unterstützen durch ein landesweit einmaliges kommunales Stipendium und weiteren Maßnahmen, wie z. B. bei der Wohnungssuche. Wir knüpfen Kontakte und bieten ein lebens- und liebenswertes Zuhause.

Organisiert von der Hochschule Magdeburg-Stendal hält Frau Prof. Dr. Zander die Schülervorlesung „Erweiterte und virtuelle Realität“, die Landesinitiative „Fachkraft im Focus“ und die IHK werden sich mit einer Umfrage und Workshops zur Situation Jugendlicher in der Region, Fachkräftenachwuchs und Unternehmensnachfolge beteiligen.

Schüleraktivitäten bereiten der VfB Salzwedel, die Netzwerkstelle Schulerfolg, Miteinander e.V., Kinderstärken e.V., die RÜMSA-Stellen der beiden Landkreise sowie die Fachstelle für Suchtprävention AWO Gardelegen vor. Die Themen Digitalisierung und E-Mobilität werden vom Geschäftsführer des Zweckverbandes Breitband Altmark und von einem Vertreter der Firma Avacon aufgegriffen.

Für den notwendigen Rhythmus wird die Partyband Tick2loud aus Stendal sorgen. Eine Showeinlage mit Überraschungsmoment verspricht die Tanzschule Müller aus Salzwedel.

Downloads

AMF

Teilen