Hansestadt Gardelegen

Sachau

Sachau liegt am östlichen Rand des Naturparks Drömling, etwa 11 Kilometer südwestlich der Gardelegener Innenstadt, inmitten einer fast unberührten Natur, in der noch der Große Brachvogel heimisch ist. Die erste Erwähnung des Ortes findet sich in einer vom berühmt-berüchtigten brandenburgischen Kurfürsten Albrecht Achilles unterzeichneten Lehensurkunde aus dem Jahre 1472. Zuvor waren hier schon wendische Siedler ansässig. Seine Blütezeit erlebte Sachau im frühen 20. Jahrhundert. In den dreißiger Jahren machte der Flugplatz den Ort weit über die altmärkischen Grenzen hinaus bekannt. Markantestes Gebäude ist die Feldsteinkirche, die 1953/54 als letzter protestantischer Sakralbau der Altmark errichtet wurde und in ihren Mauern einige kunstgeschichtlich wertvolle Teile aus dem Vorgängerbau beherbergt, so den Taufstein von 1619.

Einwohner: 125 (Stand: 31.12.16)

Ortsbürgermeisterin Kirsten Trittel

AnschriftSachau
Sachau 28
39649 Hansestadt Gardelegen
Telefonprivat - +49 39082 8725