Hansestadt Gardelegen

Roxförde

Roxförde liegt am südlichen Rand des Altmarkkreises Salzwedel, idyllisch eingebettet in Kiefernwälder zwischen Colbitz-Letzlinger Heide und Drömling. Die durch keinen Geringeren als Karl den Großen zu Mainz ausgestellte Stiftungsurkunde des Bistums Verden vom 29. Mai 786 gilt als „Geburtsurkunde“ des Ortes, der damit zu den ältesten in der Region gehört. Mitten durch den Ort führt die alte Heerstraße als Teil des ehemals bedeutenden hanseatischen Handelsweges zwischen Hamburg, Lüneburg und Magdeburg. Roxförde, ein typischer Altmarkflecken in Rundlingsbauweise, ist heute noch geprägt durch seine Landwirtschaft, besonders durch seine Pferde- und Rinderzucht.

Einwohner: 213 (Stand:31.12.16)

Ortsbürgermeister Ulf Müller

AnschriftRoxförde
Roxförde 62 a
39638 Hansestadt Gardelegen
Telefonprivat +49 39056 579983 mobil - 172 5793109 E-Mail: ulf-mueller2@freenet.de

Fotogalerie