Hansestadt Gardelegen

Miesterhorst und Taterberg

Der 1367 erstmals urkundlich erwähnte Ortsteil Miesterhorst liegt etwa 20 Kilometer südwestlich der Gardelegener Innenstadt verkehrsgünstig an der B 188 und verfügt seit 1871 über eine eigene Bahnstation an der Hauptstrecke Berlin-Hannover. Sehenswert ist die Dorfkirche mit ihrer mehr als einhundert Jahre alten Orgel. Der direkt in der Ortsmitte gelegene Dorfteich, von den Einheimischen „Pool“ genannt, macht das Ortsbild sozusagen unverwechselbar. In Miesterhorst sind mehrere mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe ansässig. Zahlreiche Veranstaltungen, die von den Miesterhorster Vereinen ausgerichtet werden, fördern das Brauchtum und die Geselligkeit der Einwohner des Ortsteils. Der früher landwirtschaftlich geprägte Ortsteil Taterberg ist heute vor allem Wohnort.

Einwohner: Miesterhorst 628, Taterberg 14 (Stand: 31.12.16)

Ortsbürgermeisterin Grit Oelze

Kontaktdaten
AnschriftMiesterhorst
Bahnhofstraße 18
39649 Hansestadt Gardelegen
Telefon privat+49 39006 396
Handy+49 170 4997346
E-Mailoelzli@hotmail.com

 

 

 

Fotogalerie